Kommunikation in Zeiten des Corona-Virus.

livestreaming berlin

Verlegen Sie Ihr Event ins Netz

Das Corona-Virus ist eine bisher schwer zu bewertende globale Herausforderung, die ein massives Gesundheitsrisiko für Bevölkerungsgruppen darstellt. Infolgedessen werden öffentliche Einrichten geschlossen, Veranstaltungen werden abgesagt.

Diese verantwortungsvollen Maßnahmen sind wesentlich, doch sie stellen Unternehmen und Eventveranstalter vor große Herausforderungen. Nicht nur finanzielle Einbußen, sondern den Kontaktverlust zur Zielgruppe können ein langfristiges Risiko sein.

Um ihre Community auch weiterhin zu erreichen und dem tief menschlichen Wunsch nach Kommunikation und Austausch auch in Zeiten von Social Distancing nachzukommen, unterstützen wir Sie bei der Umsetzung von Streaming-Events. Nutzen Sie die Bandbreite der digitalen Kanäle, um aus der Not eine Tugend zu machen und qualitativen Video-Content zu verbreiten.

01

Professionell

Wir filmen Ihre Veranstaltung mit mehreren Kameras aus verschiedenen Perspektiven, können Gäste via Skype dazuschalten, Grafiken und Präsentationen zeigen, Feedback aus der Community einholen.

02

Fokussiert

Wir machen Ihre Event-Location oder Ihren Konferenzraum zum TV-Studio. Wir bringen Kamera, Ton, Licht und Schnitt-Technik zu Ihnen.

03

Reichweitenstark

Wir streamen Ihre Veranstaltung ins Netz, in Social Media und Ihr Intranet. Die Aufzeichnung kann danach bearbeitet auf YouTube & Co. hochgeladen werden.

Showcases

Das Vodafone-Institut plante für Anfang April in ihrer Reihe „AI&I“ eine Veranstaltung mit der taiwanesischen Ministerin Audrey Tang. „AI&I“ ist eine Initiative, um über Künstliche Intelligenz zu sprechen. Weil wegen des Corona-Virus alle Veranstaltungen abgesagt wurden, hat das Vodafone-Institut die Veranstaltung ins Internet verlegt und auf YouTube live gestreamt.

Nach einem animierten Opener-Film machte den Auftakt mit der Begrüßung aus Berlin Instituts-Chefin Inger Paus. Dann sprach Moderator Alexander Görlach aus New York mit dem Gast aus Taipeh im Splitscreen. Audrey Tang hatte zudem eine Präsentation vorbereitet und hat im Verlauf des Gesprächs immer wieder Webseite gezeigt, welche entsprechend eingeblendet wurden. Der Moderator Alexander Görlach hat zudem Fragen aus der Community aufgenommen, die die Zuschauer im YouTube-Chat gestellt hatten.

 

Das SKPlab, die Innovationsplattform von S-Kreditpartner, hat auf die Veränderungen durch das Corona-Virus mit dem Videoformat „SKP.LIVE extra“ reagiert. Darin spricht Lars M. Heitmüller mit Gesprächspartnern – häufig von Home-Office zu Home-Office – über die Auswirkungen der Pandemie und wie die Digitalisierung hier abhilfe schaffen kann.

Das Format wird fertig verpackt mit animiertem Opener, Bauchbinden und Grafik-Einblendungen entweder direkt live gestreamt und auf den Plattformen Facebook, YouTube und Periscope verbreitet oder zunächst aufgezeichnet und dann in der internen Community publiziert.

 

Bei young+restless treffen sich Young Professionals aus Politik, Medien, Verbänden, Wirtschaft und Startup-Szene; normalerweise im BASECAMP in Berlin-Mitte. Dabei diskutieren verschiedene Teilnehmer ein Thema. Zum Auftakt ging es um die Medien nach der Pandemie.

Die fertig produzierte Bühne, bei der wir eine Moderatorin und fünf Panelgäste gleichzeitig zusammen geschaltet haben, wurde in Crowdcast ausgegspielt. Dort konnte die Community ihre Fragen in den Chat schreiben und die Moderatorin hat diese in das Gespräch eingebaut.

Wir haben für die Konrad-Adenauer-Stiftung im Rahmen einer Europa-Woche mehrere Gespräche der regionalen Bildungsforen als Livestream umgesetzt.

„Türkei heute“ ist der neue Digital-Talk des Türkei-Büros der Konrad-Adenauer-Stiftung. Die Gäste aus der Türkei und Deutschland diskutieren die aktuellen Themen der europäischen und bilateralen Beziehungen.

Nicht nur in Zeiten von Corona-Virus bleibt Ihr Event mit Livestreaming und Video-Mitschnitt in Erinnerung.

Telefon: 030/69 202 353 0
live@attentionmedia.de

On Air!

Wir zeichnen die Moderation in Ihrer Location auf. Weitere Gäste können vor Ort mit Ihnen sprechen oder aus dem Home-Office zugeschaltet werden.

Eine höhere Reichweite, Community-Bindung und starke Markenkommunikation – es gibt viele Gründe für einen Livestream.

Wir unterstützen die technische und konzeptionelle Umsetzung von Livestreams – von der Planung bis zum Stream begleiten wir Ihr Projekt bei jedem Schritt und platzieren Livestreams auf sozialen Medien oder On-Demand-Webseiten.

Programme gestalten

Verwertung

Die Veranstaltung wird als gesamtes Video aufgezeichnet. Dieser Clip mit der gesamten Sendung wird über Kanäle wie YouTube hochgeladen.

Zusätzlich werden in der Postproduktion aus den thematischen Blöcken jeweils einzelne Videoclips geschnitten und über Kanäle wie YouTube hochgeladen; entsprechend verschlagwortet entfalten die so generierten Inhalte ihre Wirkung langfristig. YouTube ist nach Google die größte Suchmaschine im Netz und wird zunehmend auch für die Suche nach Informationen genutzt.

Bei Talkrunden entstehen binnen 60 bis 70 Minuten fünf bis sechs Themenblöcke.

Aus dem aufgezeichneten Material werden zudem einzelne Statements der Podiumsgäste herausgeschnitten und grafisch verpackt, damit diese kurzen Clips über die Zeit via Facebook, Instagram und Twitter ausgespielt werden können. Diese Clips werden untertitelt, damit sie auch bei einer mobilen Nutzung ohne Ton funktionieren.

Austausch fördern

Die Streamings werden über ihre Social-Media-Kanäle verbreitet. Die Zuschaer können Fragen stellen oder Kommentare abgeben; es können auch Voting- und weitere Interaktionstools zum Einsatz kommen.

Abwechslungsreichtum schaffen

Es verschiedene Optionen, den Inhalt der Sendung zu gestalten. Hierfür können Einspielfilme, Grafiken, Schaltgespräche, vorab aufgezeichnete Statements, Umfragen, etc. zum Einsatz kommen.

Redaktionelle Unterstützung

Wir unterstützen mit unserem Redaktionsteam auch bei der Gestaltung des Programms und bei der Einladung der Gäste.
audiences would rather watch live video from a brand than read a blog
80%
executives would rather watch a video than read text
59%
prefer live video from a brand to social posts
82%
consumers are more likely to have a negative perception of a brand that publishes poor-quality video
62%

Attention Media Agency GmbH
Albrechtstraße 16, 10117 Berlin

Telefon: 030/69 202 353 0
live@attentionmedia.de
attentionmedia.agency